Kuh - Ein Licht der Hoffnung für Lebenshöfe, Gnadenhöfe, Tierschutzvereine und Tiere in Not

Ein Licht der Hoffnung für Tiere und Menschen in Not

Der Verein EIN LICHT DER HOFFNUNG e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Lebenshöfen und Tieren in akuten Notsituationen zu helfen.

Wir sammeln Spenden und unterstützen vor allem kleinere Projekte bei der Öffentlichkeitsarbeit. Wir klären über eine tierleidfreie Lebensweise auf und setzen uns für die Rechte der Tiere mit Aktionen wie Mahnwachen, Petitionen oder der aktiven Teilnahme an Tierrechtsveranstaltungen ein.


TERMINE

Veganes Sommerfest Berlin

Freitag, 23. August 12.00 Uhr bis Sonntag 25. August 18.00 Uhr
Alexanderplatz, Berlin

Wir freuen uns, bei dem größten veganen Sommerfest Europas mit dabei zu sein!
>> www.veganes-sommerfest-berlin.de

Filmpremiere: „Im Licht der Hoffnung – Frieden für die Tiere“

Samstag, 24. August um 20.00 Uhr
Babylon Kino, Berlin-Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
Dokumentarfilm (D 2019, 52 Min.) von Dorian Raßloff
Mit Daniela Böhm & den BewohnerInnen des Erdlingshofs u.a.
Eine Produktion der filmArche – die größte selbstorganisierte Filmschule Europas.

Premiere und anschl. Q&A mit dem Filmteam und der Protagonistin Daniela Böhm sowie den BewohnerInnen des Erdlingshofes.
>> weitere Informationen und Trailer

Petitionsübergabe an Renate Künast

Dienstag, 27. August im Bundestag in Berlin

Daniela Böhm und Nico Pietschmann werden im Bundestag die Petition für die gesetzliche und unabhängige Videoüberwachung in Schlachthäusern an Reante Künast übergeben. Fast 100.000 Menschen haben bereits unterzeichnet und auch Renate Künast vertritt die Forderung nach Videoüberwachung.

>> Petition: Deutsche Schlachthöfe müssen videoüberwacht werden
>> Aktuelle Unterstützernachricht


„vegan for the animals – vegan for the planet“

>> Shoppen & Helfen: Shirts und Accessoires


So helfen wir – unsere Ziele